Bürgermeister sehen Geiseltal auf gutem Weg

Nach den Neujahrsempfängen in Braunsbedra und Mücheln ist klar, im Geiseltal hat sich viel getan und insgesamt ist man auf einem guten Weg.

Am 10. Januar 2015 machte die Stadt Braunsbedra den Anfang und empfing Gäste aus Politik, Wirtschaft und Vereinen im Hotel Braunsbedra. Nach dem Sektempfang blickte Bürgermeister Steffen Schmitz auf 2014 zurück und rekapitulierte ein zwar anstrengendes aber erfolgreiches Jahr. Die Bauarbeiten an der Marina Braunsbedra schreiten weiter voran. So konnte die Seebrücke eingeweiht werden und an einem ersten Tag die Seebrücke schon betreten werden. Genau wie die im Entstehen begriffene Touristeninformation, liegt die Seebrücke nämlich noch mitten in der Baustelle und ist somit nicht frei zugänglich. Ebenfalls wurden die Böschungsarbeiten abgeschossen. Sorgenkind blieb der neue Parkplatz, der 2014 dreimal aufgrund von Bombenfunden aus dem zweiten Weltkrieg geräumt werden musste. Durch die Nähe zum ehemaligen Mineralölwerk führt die Stadt Braunsbedra verstärkte Kontrollen des Bodens aus und wurde dreimal in kurzer Zeit fündig. Aber nicht nur die Baustelle, sondern auch der Ortsteil mussten zur Entschärfung der Bomben evakuiert werden. Hier bedankte Schmitz sich bei den besonnen Bürgern und der tatkräftigen Unterstützung durch die Feuerwehr. 

Weiterlesen …